Nützliche und sichere Tools für die Heimarbeit

Die Coronakrise führt bei vielen Dienstleister:innen zu verstärkter Heimarbeit. Dabei sollten Datensparsamkeit und -sicherheit allerdings nicht zu kurz kommen. Digitalcourage e.V. hat Tools dafür zusammengestellt. LOVENS-CRONEMEYER dokumentiert Auszüge: Gemeinsam Texte schreiben mit Etherpadshttps://pad.foebud.orghttps://pad.systemli.orghttps://cryptpad.piratenpartei.de/pad/ Telefonkonferenzenhttps://wiki.freifunk.net/Mumble Termine finden und Abstimmungen organisieren mit Nuudelhttps://nuudel.digitalcourage.de In Kontakt bleibenhttps://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung/alternativen-zu-whatsapp-und-threema-instant-messenger Datenaustauschhttps://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung/alternativen-zu-dropbox-und-cloud Weitere Informationen und Hinweise auch zur Sicherheit im Homeoffice finden […]

Burkhard Hirsch gestorben

Am Mittwoch, den 11. März 2020 ist Minister a.D. Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch gestorben. Ein Streiter für Bürgerrechte, ein unbeugsamer Kämpfer, für den politischer Liberalismus und soziale Gerechtigkeit untrennbar zusammengehörten. Die am 21. März 2020 bundesweit erscheinende Traueranzeige fügen wir in aktivem Gedenken diesem Beitrag bei.

Pauschale Abstandsregelung für Windenergieanlagen kommt evtl. nicht

Nach einem Bericht des Spiegel, der von verschiedenen anderen Medien bestätigt worden ist, kommt die bislang vorgesehene pauschale Abstandsregelung von 1000 Meter zwischen Windenergieanlagen und nächster Siedlung doch nicht. Oder jedenfalls nicht so, wie bislang vorgesehen. In der Diskussion ist nun eine sog opt-in-Regelung für die jeweiligen Bundesländer. Diese sollen sich selbst aktiv entscheiden, ob […]

Journalismus in Gefahr

Nach verschiedenen Berichten besteht die erhebliche Gefahr, dass die Evangeliche Journalistenschule (EJS) alsbald eingedampft werden könnte. Die Vorgaben hierzu hat nach übereinstimmenden und aus verschiedenen Quellen stammenden Berichten die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) als Eigentümerin des Gemeinschaftswerks Evangelischer Pubizistik (GEP) gemacht. LOVENS-CRONEMEYER bezieht zu öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften staats(kirchen)rechtlich eine kritische Stellung. Indes: Die Evangelische Journalistenschule […]

Düstere Prognosen für die Windenergie an Land

LOVENS-CRONEMEYER hat in der CuR (Contracting und Recht) eine Kolumne zu den Aussichten für die Windenergie an Land veröffentlicht. Diese kann hier kostenfrei heruntergeladen werden. Bitte geben Sie das pdf als solches nicht weiter, sondern weisen eventuelle andere Interessent:innen auf diesen Link hin – vielen Dank!

EEG-Anlagen als Beschaffungsalternative für die Industrie

Am Mittwoch, den 4. März 2020 veranstaltet die Wirtschaftskanzlei GÖRG in Zusammenarbeit mit FICHTNER und LOVENS-CRONEMEYER ein Businessfrühstück zum Thema „EEG-Anlagen als Beschafftungsalternative für die Industrie“. 8.30 Uhr bis 10.30 UhrUpper West Kantstraße 164, 10623 Berlin Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen! Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt bei GÖRG an (siehe beigefügtes pdf). […]

Energierecht kompakt: Jahrestagung des Forum Contracting 2020

Am 27. Februar 2020 findet die Jahrestagung des Forum Contracting e.V. statt. Zu den Schwerpunktthemen Kohleausstieg, Brennstoffemissionshandel, EEG-Umlage und Elektromobilität referieren namhafte und äußerst zuhörenswerte Referent:innen zu aktuellen Themen. Wissenszuwachs garantiert, ein gutes Netzwerk wird in Aussicht gestellt – nehmen Sie auch am Vorabendempfang teil! Es moderieren der Vorstandsvorsitzende des Forum Contracting e.V., Dr. Andreas […]

Keine Pizza mehr aus dem Holzofen

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim hat in einem konkreten Einzelfall entschieden, dass der Betreiber einer Pizzeria seine Pizzen nicht mehr in seinem Ofen mit Holzbefeuerung backen darf. Zur Begründung führte der VGH im Kern aus, dass die Rußpartikel, die trotz Einbaus eines Rußpartikelfilters zu schweren Verunreinigungen in der Nachbarschaft führten, nicht hinzunehmen seien. (VGH Mannheim, Beschluss […]

Steuern sparen bei der Anreise im Mannschaftsbus

Profisportler:innen aufgepasst: Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Anreise von Profisportlern im Mannschaftsbus zu Auswärtsterminen Arbeitszeit ist. Ein vom Arbeitgeber für die Beförderungszeiten gezahlter Zuschlag für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit ist deshalb steuerfrei. (Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 11. Juli 2019, Az. 14 K 1653/17 L). Wir weisen darauf hin, dass Samstage üblicherweise zu den […]